Nach dem Tattoo Termin:
Die Folie kannst du zu Hause ablösen und dein Tattoo mit sauberen Händen und lauwarmen Wasser abwaschen bis alle Vaselinereste entfernt sind.

Das Tattoo solltest mit einem fusselfreien Tuch vorsichtig trocken tupfen und danach dünn mit Tattoo-Pflege (Panthenol Salbe oder Pflegecreme deiner Wahl) eincremen. Gerne statten wir dich bei Bedarf im Shop mit einer geeigneten Salbe aus.
Anschließend das Tattoo für mindestens 2 Wochen jeden Tag 3-5 mal dünn eincremen.
Während des Heilungsprozesses ist es normal wenn dein Tattoo etwas juckt oder trocken wird, pflege es bitte weiterhin solange die Haut sich noch regeneriert und kratze auf keinen Fall an der verletzten Hautstelle oder löse die Kruste selber ab. Das verlangsamt den Heilungsprozess, kann zu Entzündungen führen und beeinträchtigt das Ergebnis deiner Tätowierung.

Zwei Wochen solltest du nicht baden, schwimmen, saunieren oder das Tattoo übermäßig lange Feuchtigkeit aussetzen sodass es aufweichen könnte. Ebenfalls solltest du auf Sport und starke Anstrengungen verzichten.

Die ersten 8 Wochen solltest du direkte Sonneneinstrahlung auf deinem Tattoo vermeiden da die Haut bis dahin keinen natürlichen Lichtschutzfaktor aufgebaut hat. Danach dein Tattoo immer mit Lichtschutzfaktor 50 und geeigneter Sonnencreme vor der Sonne schützen.

Solltest du einen schlechten Heilungsprozess oder ungewöhnliche Hautirritationen feststellen zögere nicht uns direkt zu kontaktieren oder deien Haut/Hausarzt aufzusuchen.
Bitte verwende zur Nachsorge nur geeignete Tattoo Salben oder auf Verträglichkeit geprüfte Produkte aus der Apotheke. Solltest du generell unter Hautproblemen leiden, informiere dich vor dem Tattoo Termin bei einem Dermatologen ob deine Haut für ein Tattoo geeignet ist.

Viel Spaß mit deinem neuen Tattoo...!